Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Niedersachsen: Polizisten vermissen Rückhalt in der Politik; 02/2011

Polizisten vermissen Rückhalt in der Politik

„Erschütternde Ergebnisse“ hat laut GdP eine Befragung zur Einsatzbelastung der Polizei in Niedersachsen erbracht. Die Einsatzbelastung sei viel zu hoch und das Vertrauen der Beschäftigten in die Politik „schwer beschädigt“, bilanziert die GdP nach einer Online-Umfrage mit 3.500 Antworten. 70 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gaben an, ihre Belastung als hoch oder zu hoch zu empfinden. 87 Prozent waren der Auffassung, dass die Polizei den Kopf für politische Fehlentscheidungen hinhalten müsse. Nur 1,7 Prozent der Befragten haben das Gefühl, dass die Politik hinter der Polizei stehe. „Wen das nicht wachrüttelt, dem sind die Menschen in der Polizei egal“, resümierte der GdP-Landesvorsitzende Dietmar Schilff. Die GdP erwarte, dass die Ergebnisse vom obersten Polizeimanagement und der Politik ernst genommen werden. Schilff forderte „umgehend abgestimmte Konzepte, um die Polizei nicht weiter zu verschleißen“.

Quelle: Beamten-Magazin 02/2011



 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-niedersachsen.de © 2018