Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Niedersachsen: DGB und Landesregierung vereinbaren Besoldungserhöhung; 05/2017

DGB und Landesregierung vereinbaren Besoldungserhöhung

Die Besoldung der niedersächsischen BeamtInnen war nochmals Thema eines Treffens von DGB, Gewerkschaften und Landesregierung. Diese hatte bereits im letzten Jahr und damit vor der Tarifrunde für die Tarifbeschäftigten des öffentlichen Dienstes der Länder beschlossen, die Bezüge der BeamtInnen und VersorgungsempfängerInnen zum 1. Juni um 2,5 Prozent zu erhöhen. DGB und Gewerkschaften forderten nach Abschluss der Tarifrunde, der eine Mindesterhöhung in 2017 von 75 Euro und in 2018 von 2 Prozent vorsieht, die Regierung um Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) zu Nachbesserungen auf. DGB und Landesregierung haben sich nun darauf verständigt, ein wesentliches Element des Tarifergebnisses zu übernehmen. Konkret wird für die Erhöhung der Besoldung ein tabellenwirksamer Mindestbetrag in Höhe von 75 Euro eingeführt. Die Besoldung steigt also zum 1. Juni 2017 um 2,5 Prozent, mindestens aber um 75 Euro. Hartmut Tölle, Vorsitzender des DGB Niedersachsen: „Wir haben für die Beamtinnen und Beamten eine zusätzliche soziale Komponente erreicht, die in die Besoldungstabelle einfließt. Es ist uns sehr wichtig, die produktiven Gespräche mit der Landesregierung weiterzuführen!“

Quelle: Beamten-Magazin 05/2017


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-niedersachsen.de © 2018