Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Niedersachsen: Gerecht geht man muss nur wollen!; 09/2017


SeminarService zum Beamtenversorgungsrecht
Aus der Praxis für die Praxis: für Mitarbeiter/innen von Behörden und sonstigen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes; auch für Personalräte und andere Interessierte geeignet. Termine und Orte >>>www.die-oeffentliche-verwaltung.de


Gerecht geht – man muss nur wollen!

Am 15. Oktober 2017 finden in Niedersachsen Landtagswahlen statt. Anlässlich dessen hat der ver.di-Landesbezirk Niedersachsen-Bremen eine Reihe von Forderungen aufgestellt: Im Bereich „Bildung“ müsse zum Beispiel für alle Kinder eine hochwertige frühkindliche Bildung und Betreuung gewährleistet sein. Beim Thema „Gesundheit“ fordert ver.di das Land auf, den Investitionsstau von 1,6 Mrd. Euro zu beseitigen. Den daraus entstehenden Personalmangel müsse die neue Landesregierung mit geeigneten Instrumenten beheben. Außerdem müsse Niedersachsen einen Fahrplan für die Gestaltung der digitalen Arbeitswelt im Sinne von Guter Arbeit vorlegen. Insbesondere mit Blick auf Arbeitszeit, Überwachung und Datensicherheit müsse das Land als Arbeitgeber mit gutem Beispiel vorangehen. Zudem erwarte ver.di eine ausreichende Finanzausstattung der Kommunen, eine landesweite Ausbildungsgarantie und den Stopp von Privatisierungsvorhaben.

Quelle: Beamten-Magazin 09/2017


 

BBBank: Hausbank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank als Selbsthilfeeinrichtung dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden geblieben. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für Beamte und den öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den beliebten Ratgeber "Rund ums Geld". Partner der BBBank ist Debeka. Jeder zweite Beamte ist bei der Debeka krankenversichert. Hier geht es zu den günstigen Beihilfetarife für Beamte und Beamtenanwärter
.


zurück zur Übersicht
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-niedersachsen.de © 2017